Newsletter Anmeldung

E-Mail-Adresse


Jean-Christophe Derrien

Jean-Christophe Derrien (Jg. 1971) schrieb seine Examensarbeit über die Fernsehserie "Twin Peaks". Parallel zu seinem Studium in Aix-en-Provence wurde er Chefredakteur von "Rainbow Warrior", einem Fanzine über Comics, und Drehbuchautor für Zeichentrickfilme, wie z.B. für die Adaptionen von Blake und Mortimer, Spirou und Fantasio sowie Bob Morane. So war es für den Franzosen nur ein logischer Schritt auch Szenarios für Comics zu verfassen. 2002 erschien sein erstes Album Le continent premier mit Zeichnungen von Thierry Demarez. In den Jahren darauf folgten Incantations mit dem Zeichner Simon van Liemt, R.I.P. Limited mit Gihef sowie Vacances virtuelles mit Said Sassine. 2007 schließlich kreierte er zusammen mit dem Zeichner Xavier Fourquemin die zweibändige Reihe Miss Endicott, die als einzige seiner Serien auch auf Deutsch erhältlich ist. Ebenfalls 2007 startete zudem Time Twins mit Frédéric Vignaux. Darüber hinaus ist Derrien auch Filmkritiker und führt Interviews für "MonsieurCinema.com".

zur Serie Miss Endicott

zurück