Newsletter Anmeldung

E-Mail-Adresse


Jean-Louis Janssens

Jean-Louis Janssens (Jg. 1959) wurde in Paris geboren und arbeitete zunächst im Kunstgewerbe. Seine ersten Comic-Szenarios, die oftmals nur 2-3 Seiten umfassten, schrieb er zu Beginn der 1990er Jahre für das "Spirou" Magazin. Es folgten die von Mauricet illustrierten Gags der Cosmic Patrouille, einer völlig durchgeknallten Gruppe von Superhelden sowie ab 1995 die von Eric Maltaite gezeichnete Kurzgeschichten-Reihe Nationale Zéro. Nach weiteren unzähligen Kurzgeschichten übernahm Janssens im Jahr 2000 die von dem Zeichner Serge Ernst kreierte Serie Les Zappeurs, die 2006 im Zuge der Modernisierung in Zapping Génération umbenannt wurde und sich fortan nicht nur mit TV-Junkies, sondern auch mit den alltäglichen Problemen der Internet- und Handy-Benutzer auseinandersetzte. Es folgten andere Albenserien: 2005 setzte er Billy the cat (ab Band 9) mit dem Zeichner Peral weiter fort, 2006 kreierte er zusammen mit Guilhemdie Fantasy-Reihe um die kleine Zarla, 2008 entstand Karma (mit dem Zeichner Fabrizio Borrini), 2009 Beauté fatale (mit Ers), 2009 Planet Ranger (mit Julien/CDM) und Livraison express (mit Jean-Marc Krings) sowie 2010 Les Scientiflics (mit Serge Carrère).

zur Serie Zarla

zurück