Newsletter Anmeldung

E-Mail-Adresse


Denis Bodart

Der Belgier Denis Bodart (Jg. 1962) debütierte 1985 als Comiczeichner mit dem Album Saint-Germain des Morts (Szenario: Streng). Drei Jahre später schuf er zusammen mit dem Szenaristen Yann die Reihe Célestin Speculoos für das Magazin "Circus", von der anschließend zwei Alben beim Verlag Glénat veröffentlicht wurden. 1989 nahm er - ebenfalls mit Yann - die Serie Chaminou wieder auf (ein Album bei Marsu Productions), die Raymond Macherot bereits 1964 für das Magazin "Spirou" kreiert hatte. 1990 entstand - wiederum mit Yann - die Serie Nicotine Goudron. Von den beiden beim Verlag Albin Michel herausgegebenen Alben wurde seinerzeit nur das erste als U-Comix präsentiert Band 69: Nelly Nikotin beim Alpha Verlag auch auf Deutsch herausgegeben. Schließlich startete Bodart zusammen mit Chris Lamquet 1994 die Science-Fiction-Reihe Les Aberrants bei Claude Lefrancq Éditeur. Zur selben Zeit begann er auch Gag-Zeichnungen und Illustrationen für das Magazin "Spirou" anzufertigen, für das Ende der 1990er Jahre dann die kriminalistischen Kurzgeschichten unter dem Titel Green Manor entstanden, getextet von Fabien Vehlmann.

zur Serie Green Manor

zurück